Freiwillige Feuerwehr Sapelloh

Die Kommandomitglieder:

Wir blicken auf 75 Jahre im Löschwesen zurück!

Hier sind die wichtigsten Wegpunkte von der Gründung bis hin zu dem, was die Feuerwehr Sapelloh heute ist, aufgelistet.
Für einen genaueren Fließtext bitte einfach ein Nachricht mit einer Anfrage auf genauere Informationen senden: admin@feuerwehr-sapelloh.de

  • 1932 : Landrat von Heck drängt die Gemeinde Sapelloh zur Gründung einer Pflichtfeuerwehr
  • 24.10.1932 : Die Feuerwehr Sapelloh ist gegründet (OBM: Hormann), derzeitige Ausrüstung:
  • 24.11.1935 Die Pflichtwehr Sapelloh wird auf der Versammlung in Haselhorn unter Leitung des Kreiswehrführers Twele zur Freiwilligen Feuerwehr Sapelloh;
    • Brandmeister: Wilhelm Holthöfer
    • Stellvertretender Brandmeister: Ferdinand Block
  • 25.01.1936 An der 1. Generalversammlung namen 16 Kameraden teil
  • 15.09.1936 Brandmeister Wilhelm Holthöfer wird zum Hilfspolizisten berufen;
    Nachfolger:
    • Ferdinand Meyer
    • Karl-Heinz Gräper
    • Heinz Büsching
    • Martin Dröge
  • Ende der 40. Jahre: Die Feuerwehr Sapelloh erhält ihre erste Motorspritze (TS 8)
  • Während des Krieges sorgte die Feuerwehr für den Brandschutz und 1941 hatte fast jeder Haushalt eine Person gestellt
  • Ender der 50. Jahre: Bau eines Spritzenhauses neben der Dorfshcule
  • 1962 Einweihung des 1. Fahrzeugs (Borgward TLF) <- Restaurierung
  • 1973 Beschaffung eine VW-Transporters als TSF-T
  • 1982 Borgward durfte nach TÜV-Vorschriften nur im Ort eingesetzt werden
  • 1983 Einweihung des neuen TSF
  • 9.06.1989 Gründung der Jugenfeuerwehr Sapelloh
  • 1993 Neubau des Spritzenhauses an gleicher Stelle (heutiges Spritzenhaus)
  • 1995 Anschaffung eines VW T3 als MTW für die Jugendfeuerwehr
  • Heute zählt die Freiwillige Feuerwehr Sapelloh 67 Miglieder:
    • 37 aktive Mitglieder
    • 20 Fördermitglieder
    • 10 Altersabteilung
    • Zusätzlich: 20 Jugendfeuerwehr-Mitglieder